…ein paar Bilder der letzten Tage

 Regenerische Herbsttage stellen einen vor ungeahnte Aufgaben: 
Wie beschäftige ich mein Kleinkind jeden Tag?
Klar, wir gehen oft raus, Pfützen hüpfen, mit dem Hund spazieren. Aber so lange wie im Somme geht das ja auch nicht. Irgendwann sind wir nass und kalt.

Eine Variante ist es, sich mit Freunden zu treffen. 
Klar, spielen die Kleinen jetzt noch nicht unbedingt miteinander, aber immerhin ist man zu zweit.
Wir haben gemeinsam Laternen gebastelt für den Lampion-Umzug.
Zugegeben, die sind nicht perfekt. Aber selbstgemacht.

Wir spielten gemeinsam mit Playmais. Wovon der Hund eine gefühlte halbe Tonne aß.
Es geht ihm aber nach wie vor gut. Schädlich sind die Dinger also nicht.

Wir malten mit Fingerfarben. Vielleicht kommt dazu noch ein Vorstellung-Realität-Post.

Auch sehr beliebt: Indoor-Spielplätze.
Die Kleinen sind hinterher super platt. Man sollte aber viele Nerven im Gepäck haben.
Da waren wir nämlich heute und ich weiß nicht, wer am Ende mehr k.O. war. 😉

Advertisements

Ein Gedanke zu “…ein paar Bilder der letzten Tage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s