Heute auf dem Tisch: Gefüllter Winterkuchen

In meinem Alnatura Kochbuch befindet sich ein Rezept für einen Winterkuchen, der heute nach gebacken werden musste. Da ich manche Zutaten nicht mochte hab ich das Rezept ein wenig verändert. Und irgendwie schmeckte es durch die Erdbeeren nicht mehr ganz so nach Winterkuchen.

Ihr braucht für den Teig:
250g Mehl
100g Zucker
1/2 TL Backpulver
130g Butter
1 Ei

Für die Füllung:
400g Erdbeeren (oder andere TK Früchte)
120g Gelierzucker
1 EL Speisestärke

Am Anfang schmeißt ihr alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel. Die Butter dabei in kleine Stückchen „pflücken“ und dann kneten. Wenn der Teig schön geschmeidig ist, eine Kugel formen, in eine Frischhaltefolie wickeln und für 30min in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit die leicht angetauten Früchte mit Gelierzucker und Speisestärke vermischen.

Nach 30min den Teig zu 2/3 und 1/3 teilen. Das 2/3 Stück zu einem Kreis ausrollen der c.a. 3cm größer ist als die Form. Die Form einfetten und Mehl reinstreuen, dann den Teig rein da und festdrücken. Die Enden sollten jetzt optimalerweise nach oben stehen. Dann die Erdbeermischung rein. Jetzt das 1/3 Stück ebenfalls zu einem Kreis ausrollen und dann die Sterne ausstechen. Drauf auf den Rest in der Form, den Rand zusammendrücken und dann die ausgestochenen Sterne obendrauf verteilen.

Das ganze bei 170°, 45-50min in den Ofen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Heute auf dem Tisch: Gefüllter Winterkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s