Nascherei: Marshmallow-weiße Schokolade-Müsli-Riegel.

..und gleich noch ein Rezept hinterher.

Im Stammforum las ich von selbstgemachten Müsliriegeln und war sogleich ein wenig angefixt. Leider war einer der Hauptbestandteile des englischen Rezepts Erdnussbutter. Blöd nur, wenn man keine Nüsse verträgt. Der Gedanke an selbstgemachte Müsliriegel lies mich allerdings nicht los. So googelte ich ein wenig umher, bis ich auf das Rezept von Lykkelig stieß.

Natürlich hab ich auch hier wieder ein wenig abgewandelt – Merkt man eigentlich, dass mir nach striktem Rezept kochen und backen nicht liegt? 😉

Ihr braucht:
175g Haferflocken
50g Dinkelpops
70g Butter
50g Zucker
70g Agavendicksaft
1 Marshmallow
20g weiße Schokolade
Backpapier

Als erstes kippt ihr die Butter, den Zucker und den Agavendicksaft in einen Topf und lasst das ganze zu einer gleichmäßigen, homogenen Masse werden. Wenn alles geschmolzen ist, gebt ihr den Rest der Zutaten dazu und vermengt alles gut.
Jetzt nehmt ihr eine Auflaufform, legt diese mit Backpapier aus und gebt die Masse dazu. Dann alles schön fest und in Form drücken. Backpapier drüber und ab damit in den Kühlschrank. Dort lasst ihr die Masse erkalten (c.a. 45min) und dann schneidet ihr alles in kleine Riegel.

Ich kann euch sagen, sehr süß, aber auch super lecker und individualisierbar. Ich habe schon Ideen für die nächste Aktion. Ich denke an Cranberry, weiße Schokolade und Rosinen, Zartbitterschokolade. Oder Banane, weiße Schokolade. Hach. Es stehen sooo viele Möglichkeiten offen. Oder….was haltet ihr von Kokos, weiße Schokolade.

Advertisements
Veröffentlicht in: Essen

Ein Gedanke zu “Nascherei: Marshmallow-weiße Schokolade-Müsli-Riegel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s