Der Zwerg auf Tour.

Kleiner Zwerg,

eben gerade hat dich deine Oma abgeholt. Heute wirst du das erste mal auswärts schlafen. Ich bin mir sicher, du wirst jede Menge Spaß mit deiner Oma, dem Opa, der Tante und dem Onkel haben..

Und ich? Ich sitze hier und fühle mich irgendwie nur so halb. Ich freue mich ganz klar auf einen Abend mit deinem Papa alleine. Oh. Und auf eine Nacht durchschlafen. Und auf Zeit für mich und ausschlafen. Hach. Das wird wirklich toll. Obwohl wir uns beide sehr sicher sind, dass wir dein Schniefen und Schnarchen in der Nacht vermissen werden. Ich wette ich liege die Hälfte der Nacht wach und vermisse dich, auch wenn ich mich eben gerade ziemlich auf eine Kinderfreie Nacht freue.

Gerade läuft der Fernseher. Mitten am Tag. Ich sitze am Laptop und finde das irgendwie seltsam. Im Normalfall würdest du mich jetzt mit deinem neuen Musikinstrumente-Set musikalisch quälen unterhalten oder mich nötigen deine Kugelbahn wieder zusammenzubauen, damit du sie wieder in Einzelteile zerpflücken kannst.

Kleiner Zwerg, ich hoffe du genießt die Mama und Papa freie Zeit. Und morgen Nachmittag bauen wir eine Höhle, essen Waffeln, hören Musik und genießen es wieder vereint zu sein.

Ich liebe dich!

Advertisements
Veröffentlicht in: Zwerg

Ein Gedanke zu “Der Zwerg auf Tour.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s