Rezept: Burritos + Guacamole

Zu allererst:

Ich wünsche euch allen einen schönen Valentinstag ❤

Haben eure liebsten an euch gedacht? Von dem Mann gab es hier Blumen und eine von ihm und dem Zwerg gestaltete Karte. Und von der liebsten Freundin und Zwergen-Patentante kam heute total überraschend ein Paket mit selbstgebackenen Herz-Keksen, Hundekauknochen, einem Foto und einer wundervollen Karte.

Ich finde ja generell, Liebe sollte man nicht nur an einem Tag im Jahr zeigen, aber ich mag den Valentinstag trotzdem. Auch wenn ich damit scheinbar alleine auf weiter Flur bin. Immerhin ist das hier Valentine`s Diary.

Zum Rezept:

Für die Burritos:
verschiedene Käsesorten (hier: Edamer, Gouda und Cheddar)
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Paprika
1 Tube Tomatenmark
1 Dose passierte Tomaten
1 Dose Kidneybohnen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl
Salz
Pfeffer
Chilliflocken
2 Becher Saure Sahne
6 Weizentortillas

Zu Anfang die Tortillas nebeneinander legen und mit 1 Becher Saurer Sahne bestreichen. Zu allererst das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch kleinschneiden, dazugeben, anschwitzen. In der Zwischenzeit die Aubergine, Paprika und Zucchini kleinschneiden. Dazugeben und anbraten. Dann 1/2 Dose passierte Tomaten dazugeben und das Tomatenmark. Salzen, Pfeffern. Jetzt gleich was für die Zwerge abknapsen und deren Burritos befüllen. Jetzt könnt ihr die Kidneybohnen dazugeben und mit Chilliflocken bis zur gewünschten Schärfe nachwürzen.

Ofen auf 200° vorheizen!

Dann die Masse auf den Burritos verteilen, Rollen und in eine große Auflaufform legen. Dann das restliche Tomatenmark mit Salz und Pfeffer würzen, über die Burritos verteilen, 1 weiter Becher Saure Sahne oben drauf und mit dem Käse bestreuen.

Jetzt für 20min in den Ofen.

In der Zwischenzeit die Guacamole:

Ihr braucht:
2 Avocados
etwas Zitronensaft
Salz
Peffer

Die Avocados in der Mitte teilen, entkernen, auslöffeln und in eine Schüssel geben. Jetzt Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazu, pürieren und eventuell noch nachwürzen – et voilà!

Die Burritos aus dem Ofen holen, auf Tellern anrichten.

Guten Appetit.

Advertisements
Veröffentlicht in: Essen

Ein Gedanke zu “Rezept: Burritos + Guacamole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s