Freitagsfüller.

Gestern Abend bekam der Zwerg leichtes Fieber und schniefte und hustete plötzlich. Ich entschloss, ihn den nächsten Tag daheim zu lassen und plante Auszuschlafen, in Ruhe zu Frühstücken. Gemeinsam Basteln und ein bisschen Spazieren gehen. Nachdem der Zwerg im Bett war, bekam ich komisches Kopfdröhnen. Kurz darauf fing Schüttelfrost an. Heute früh dann die Gewissheit: Mich hat es auch erwischt.

Den Vormittag verbrachten wir gemeinsam auf der Couch, nachmittags kam Gott sei Dank der Mann eher von der Arbeit. Das war auch wirklich nötig, nachdem meine Schmerztablette aufhörte zu wirken, konnte ich nämlich kaum noch stehen und verbrachte den Nachmittag mehr oder weniger im Dämmerschlaf. Dank einer erneuten Tablette geht es mir im Moment recht gut und ich hoffe es geht jetzt aufwärts.

Deshalb anstatt eines geplantes Bastel-Posts nur ein Freitagsfüller.
1.  Es schneit hier diesmal zum Glück nicht.
2. Keine Grippe zu bekommen wäre die bessere Alternative.
3.  Ein Grund, warum ich krank sein hasse, ist wenn man so komplett flach liegt.
4.  Aber der Zwerg, Hund und Mann bringen jede Menge Ablenkung.
5.  Der Papst hat meiner Meinung nach die richtige Entscheidung getroffen.
6.  Das ich morgen wieder komplett fit bin, kann ich mir nicht vorstellen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett , morgen habe ich gesund werden geplant und Sonntag möchte ich vielleicht meine Eltern besuchen !
Advertisements

Ein Gedanke zu “Freitagsfüller.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s