Heute auf dem Tisch: Erbsencurry mit Panir

Da sag ich gestern noch, es wird hier ruhig bleiben und schon fand ich heute unser Mittagessen so lecker, dass ich das Rezept einfach mit euch teilen muss.

Heute gab es: Erbsencurry mit Panir

Ich fande es super lecker und es ist nach einem Rezept von Jamie Oliver.

Ihr braucht für 2 1/2 Personen:
1 rote Zwiebel
2cm großes Stück frischen Ingwer
etwas Koriander
1 Knoblauchzehe
1/2 Teelöffel Kurkuma
1/2 Teelöffel Kümmel
1/2 Teelöffel Currypulver
1/2 Teelöffel Tomatenmark
Salz
Pfeffer
100g Tiefkühlerbsen
100g Brokkoli
1 Kartoffel
100g Panir
2 Tassen Reis
etwas Butter

So. Jetzt kann es losgehen.

Zu erst gebt ihr die zwei Tassen Reis in einem Topf und 4 Tassen Wasser dazu. Kurz aufkochen und dann köcheln lassen.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Panir anbraten und dann beiseite stellen. Dann erneut Öl in einer Pfanne erhitzen, in der Zwischenzeit Knoblauch, Ingwer und Koriander kleinhacken und zermörsern. Die Zwiebel in kleine Scheiben schneiden. Dann die Gewürze + Zwiebel + Inger/Koriander/Knoblauch-Mischung in die Pfanne geben und anrösten. Der Geruch alleine wird euch schon umhauen. Ich fand das schon soo lecker.
Dann die Kartoffel Schälen, kleinschneiden und mit Tomatenmark und 300ml Wasser zu der Würzmischung geben. Aufkochen und dann 8-10min kochen lassen.
Dann gebt ihr Brokkoli und Erbsen dazu und lasst es noch kurz weiterkochen.
Dann den Reis mit einem Stückchen Butter verrühren und Reis und dem Curry anrichten.

Guten Appetit!

Advertisements
Veröffentlicht in: Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s