…und fast bist du zwei.

Mein kleiner Zwerg,

gerade bist du mit deiner Oma und deinem Opa spazieren. Ich habe heute tatsächlich 48 Cupcakes gebacken und du kannst mir glauben, dass ist eine ganze Menge. Morgen werden wir gemeinsam welche essen und am Freitag wirst du welche mit in die Kita nehmen und mit deinen Freunden teilen.

Und während ich so da stand und backte, dachte ich an den Tag von vor 2 Jahren. Vor 2 Jahren, mein Zwerg, fuhren die Mama und der Papa früh ins Krankenhaus. Wir waren beide aufgeregt und es lag ein wenig sentimentale Stimmung in der Luft. Wir wussten, so wie jetzt, so wird es nie wieder sein. Und wir wussten, in spätestens 24 Stunden würden wir dich in unseren Armen halten. Es war der Tag vor dem geplanten Kaiserschnitt. Du lagst nach wie vor in Beckenendlage, beziehungsweise saßt du wie ein kleiner Buddha im Bauch und liest dich von deiner gewählten Lage nicht beirren. Ich hatte ziemliche Angst, weil ich noch nie operiert wurde und gleichzeitig war ich voller Vorfreude.

Vor zwei Jahren war ebenfalls ein warmer Tag. Die Sonne schien und dein Papa und ich aßen Eis im Krankenhaus-Park. Wir grinsten uns immer wieder an und wussten ganz genau: Morgen sind wir eine Familie.

Mein kleiner Zwerg, ich kann mich noch so sehr an die Stimmung an diesen Tag erinnern. Wehmut, Freude, Angst, Aufgeregtheit. So viele Gefühle und alle an einem Tag. Ich gebe zu, ich hatte wahnsinnige Angst vor der Sectio und ich hoffte das du dich vielleicht doch noch in die richtige Startposition drehen würdest. Aber nein, du hattest damals schon deinen Willen 😀

Und dieser Tag ist jetzt tatsächlich schon 2 Jahre her. Ich sehe dich an und frage mich, wo die Zeit hin ist. Wo ist mein Mini-Baby? Hab ich dich nicht erst gestern gestillt, getragen, in den Schlaf gewogen? Stattdessen rennst du umher, plapperst den ganzen Tag, schließt erste Freundschaften. Und genießt den Sommer. Mein Baby. Mein großer Junge. Die Mama liebt dich so unendlich sehr. So sehr, dass mir gerade die Tränen kommen, wenn ich an die letzten Jahre denke. Ich bin so glücklich dich zu haben. Wir haben gemeinsam gelacht und geweint und ich freue mich auf jeden Moment mit dir und auf alles das was noch kommt.

Ich liebe dich, mein Zwerg!

Deine Mama

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s