Die perfekten Herbstschuhe

Hallo ihr Lieben,

heute Abend habe ich ausnahmsweise einen Testbericht für euch. Wir waren ewig auf der Suche nach den perfekten Herbstschuhe. Sie sollten ein bisschen gefüttert sein, leicht sein, möglichst wasserdicht und nicht so steif. Ganz schön viele Anforderungen für einen Schuh. Ich stöberte durch die Läden und fand…genau gar nichts. Bis dahin trug der Zwerg übergangsweise seine Timberlands, die finde ich wirklich super schick, allerdings ein wenig zu steif und globig für den Alltag und das Toben.

foto 3web

 

Letzte Woche entschloss ich mich deshalb nochmal bei Zalando zu bestellen. Im Warenkorb landeten jede Menge Schuhe, nachher sondierte ich gemeinsam mit dem Mann und so kam es, dass ich letztendlich erstmal nur 2 davon bestellte. Er meinte, ich solle doch nochmal in ein örtliches Schuhgeschäft, vielleicht hätten die nochmal neue Waren bekommen.

Als das Paket kam, packte ich den ersten Schuh aus und war ziemlich enttäuscht. Sah ähnlich aus, wie die Timberlands, aber schien mir überhaupt nicht wetterbeständig. Ganz ehrlich? Karton Nummer 2 öffnete ich eigentlich nur, um ihn mir wenigstens anzusehen. Doch schon beim 1. Blick war ich hin und weg.

Es wurden letztendlich die Pepino Desse. Pepino gehört zu Ricosta und stellt dort das Lauflernersortiment her.

 

Mein erster Eindruck:

Der Schuh ist super leicht, innen gefüttert, aber nicht zu dick. Außerdem ist er sehr biegsam. Direkt nach dem ersten Eindruck war ich mir sicher, die werden es. Schnell noch zu Vergleich mit Plus12 ausgemessen. Größe stimmt also.

 

Zwergeneindruck:

„Ui. Neue Suhe. Sehn sehr sick aus, Mama“ Ich probierte sie ihm an und verlangte gleich mal eine ganze Menge Aufgaben, um zu sehen, wie sie sitzen. „Zwerg. Hüpf mal. Renn mal. Dreh dich mal. Steig mal die Treppen hoch.“ Alles meisterte er mit Bravour und seine neuen Schuhe wollte er gar nicht mehr aussehen.

web

 

Unser Eindruck über die letzten Tage:

Einfach super. Trotz des Futters gab es nicht einmal Schweißfüße. Die Schuhe liegen perfekt am Fuß an und machen Spielplatz, Stadtbummel und Spaziergänge ohne Probleme mit. Besonders erstaunt war ich heute. Gleich hinter dem Spielplatz fließt ein kleiner Bach und plötzlich stand der Zwerg auf der anderen Seite. Ich schaute kurz irritiert, dann auf seine Schuhe und mir wurde klar: „Oh nein. Er ist ernsthaft durchs Wasser gelaufen. Jetzt hat er nasse Füße und das auch noch mit seinem Schnupfen.“ Ich rief ihn also zu mir und wurde erneut Zeuge, wie er durchs Wasser lief. „Spätestens jetzt sind die Füße nass“. Als er bei mir ankam, zog ich ihm erstmal die Schuhe aus und stellte erstaunt fest, die Schuhe sind trocken. Schon alleine für ihre wasserfestigkeit bekommen diese Schuhe tausend Pluspunkte für mich. Die unter euch, die auch einen kleinen Outdoor-Rabauken daheim haben, für die keine Pfütze zu groß und kein Schlammloch zu tief ist, werden mich verstehen. Es ist nämlich wirklich nervig, wenn man ständig Schuhe trocknen muss. Im übrigen waren die Fotos hier c.a. 1 Stunde später nach dem Heimweg gemacht. Wie ihr sehen könnt, waren die Schuhe da von außen schon fast wieder getrocknet.

Foto 1web

 

Fazit:

Für uns haben wir die perfekten Herbstschuhe gefunden 🙂 sie sind gefüttert, leicht, biegsam, wasserdicht und sehen noch dazu schön aus. Ich bin restlos begeistert. Normalerweise gibt es solche Posts hier ja nicht, da ich aber weiß, das Herbstschuhe finden für viele Eltern auch ein Problem darstellt, wollte unsere Schuhe gerne mit euch „teilen“. Ich werde weder bezahlt dafür, noch haben wir die Schuhe geschenkt bekommen 😀

 

Einen schönen Donnerstag euch allen.

Eure Sophie

Advertisements

2 Gedanken zu “Die perfekten Herbstschuhe

  1. Maja schreibt:

    Super, vielen Dank für den Bericht! Wir haben die Suche aufgegeben und gehen nun zu Winterstiefeln über. Meine Tochter hat sehr schmale Füße, es ist fast unmöglich, gut passende Stiefel zu bekommen.
    Ricosta kann ich auch uneingeschränkt empfehlen bei normalen Füßen, außerdem haben die einen ganz hervorragenden Kundenservice, da können sich andere ein Beispiel dran nehmen.

  2. Tanja schreibt:

    Ich habe die perfekten Herbstschuhe nicht gefunden. Und ich wurde mehrmals beraten. Nun ja.. von mir aus darf der Winter kommen. Es ist einfach total schwer, die richtige Wahl zu treffen. Für mich jedenfalls. Danke für den Bericht, der kam genau richtig. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s