24.Schwangerschaftswoche: Das Pünktchen bekommt Stoffwindeln

Schon beim Zwerg dachte ich über Stoffwindeln nach, aber irgendwie konnte ich mich nicht dazu durchringen. Doch schon nach den ersten Monaten stand fest: Wenn es mal eine Nummer 2 gibt, wickel ich mit Stoffwindeln.

Nun gingen 2 Jahre ins Land und mittlerweile bin ich in der 24. Schwangerschaftswoche mit dem Pünktchen. Und mein Entschluss steht nach wie vor fest – ich möchte das Pünktchen gerne mit Stoffwindeln wickeln. Der Mann reagierte skeptisch, als ich neulich im Babyladen Stoffwindeln in der Hand hielt und betrachtete. Er war der Meinung das ist wiedermal nur so ein Gedanke, der mir mal eben so für kurze Zeit im Kopf spukt. Für ihn steht aber jetzt noch fest: Er will nicht damit wickeln. Macht ja nix. Dann wickelt er eben weiterhin mit Wegwerfwindeln (www) und ich nehme die Stoffwindeln. Letztendlich bin ich eh den Größtenteil des Tages mit den Kindern alleine und mir außerdem sicher, dass er früher oder später eh auch die Stoffwindeln nimmt.
Warum will ich diesmal gerne mit Stoffwindeln wickeln?

An allererster Stelle steht natürlich der Umweltaspekt. Ich weiß nicht, wie oft wir unsere schwarze Mülltonne an die Straße stellen mussten, weil sie über und über voll war mit Windeln. Außerdem das ständige zur DM fahren und dort Windeln kaufen. Da es hier im Winter auch ganz schnell mal richtig zuschneien kann und dann schwierig ist, in die Stadt zu kommen, musste ich im Winter immer 3 Packs oder so auf Lager horten. Außerdem ist es einfach blöd, nachmittags in der Kita festzustellen, der Zwerg hat nur noch 3 Windeln und dann postwendend nochmal los zu müssen, weil man keinen vollen Pack mehr daheim hat.

Dann ist da natürlich noch das Design. Ich finde Stoffwindeln sehen einfach schöner aus. Sie haben bunte Muster und sehen sooo niedlich an den kleinen Babypopos aus 😀

Ich sehe gerade bildlich vor mir, wie ein Teil von euch sagt: „Ja, Stoffwindeln musst du nicht kaufen, aber waschen und trocknen..“ Da ich aber hier ohnehin beinahe täglich eine Maschine anwerfe stellt das für mich kein Problem dar. Da gebe ich die Windeln einfach dazu und sie werden mit gewaschen und sind sogar Trocknergeeignet.

Aber ist das nicht furchtbar umständlich?

Genau das dachte ich, als ich das erste Mal von Stoffwindeln gehört habe, auch. Ich dachte an früher, wo die Kinder mit einer Stoffwindeln gewickelt worden und noch so `ne komische Plastehose übergezogen bekamen, damit es dicht hält. Aber dem ist gar nicht mehr so. Die modernen Stoffwindeln unterscheiden sich nicht groß von den www und sehen noch dazu super süß aus. Es gibt noch welche mit Überziehhöschen, ich habe mich aber für ein All-in-one Modell entschieden. Ich schwanke derzeit zwischen den bumGenius und den Totsbots Easy Fit. Beide benötigen eben nur diese Windel und dazu noch ein Windelvlies (was man aber wohl auch weglassen kann, wie ich es verstanden habe), das für größere Geschäfte sein soll und dann bedenkenlos in der Toilette entsorgt werden kann.

Im Grund genommen ist es also nicht umständlicher, als das Wickeln mit einer normalen Windel.

Insgesamt kann ich sagen, je mehr ich mich mit dem Thema Stoff-Windeln auseinander setze, desto mehr bin ich von meiner Idee überzeugt. Klar stehen Waschen und Trocknen auf dem Plan, aber dafür muss ich nicht zum nächsten Drogeriemarkt fahren und spare mir die vollen Windeleimer und Mülltonnen.

Ich werde jetzt nochmal in Ruhe darüber schlafen, Weihnachten noch passieren lassen und mich dann im Januar an den Kauf eines Testspakets kaufen und das, wenn das Pünktchen da ist in Ruhe für mich austesten. Ich weiß, ich würde es bereuen, wenn ich es nicht versuchen würde. 🙂

Habt ihr mit Stoffwindeln oder www gewickelt? 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “24.Schwangerschaftswoche: Das Pünktchen bekommt Stoffwindeln

  1. suipoisoncandy schreibt:

    Wir haben mit WWW gewickelt bei Leni und auch jetzt bei Tim… ich hatte auch erst an Stoffys gedacht aber allein unterwegs ist sowas mistig, dh da haett ich eh www genommen und wenn ich mir jetzt so seinen Windelinhalt (er zahnt grade) anschaue, war das ne gute Entscheidung mit den http://WWW... haette er Stoffys an koennt ich die danach wegschmeissen, das kriegste ja nie raugewaschen :’D

  2. stephani schreibt:

    ich empfehle unbedingt, verschiende windeln zu testen, nicht, das man letztlich mit einem gesamtpaket windeln eines modells dasteht & dann passen die den kind nicht gescheit!
    wir wickeln inzwischen seit knapp anderthalb jahren mit stoff, vorrangig mit den totsbots easyfit v3 & den fuzzibunz elite.
    ich würd mich freuen, wenn du immer mal wieder was zu thema schreiben würdest – wofür ihr euch letztlich entschieden habt, wie es für euch funktioniert usw.
    gruß & alles gute, stephani

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s