Unser Wochenende

Ihr Lieben,

es ist wieder einmal Sonntag und das heißt: Zeit für den Wochenend-Rückblick. Für uns fängt morgen der Alltag wieder an. Nachdem der Zwerg seit kurz vor Weihnachten mit daheim war, muss er morgen wieder in die Kita. Außerdem hatte der Mann seit 01.01. ein paar Tage Urlaub und muss nun morgen auch wieder. Ein bisschen wehmütig bin ich vor allem, weil das der letzte Urlaub nur mit Zwerg war. Wenn wir wieder alle frei haben, wird das Pünktchen bereits dabei sein. Ich freue mich schon sehr auf die kommende Zeit, aber so das letzte mal nur Zwerg, Mann und ich war doch mit ein wenig Wehmut verbunden.

ABM_1388946265_zpshevegk5e

Gesehen:  im Fernsehen lief eigentlich gar nix besonders. Wir schauten 30 Jahre RTL, war auch ganz interessant, aber nicht überragend.

Gehört: Kinder CD`s  (derzeit angesagt: Fredrik Vahle und eine personalisierte CD mit Zwergennamen, die es von der Oma zu Weihnachten gab)

Gelesen: Dank dem Kindle lese ich im Moment viele Frauen-Kitsch-Romane..

Getan:  Am Freitag erledigten wir vormittags den Wocheneinkauf. Den Nachmittag verbrachten wir dann ganz entspannt daheim, aßen Crepes und räumten ein wenig auf.

Samstag Vormittag spannten wir ebenfalls ein bisschen aus. Wir schliefen bis 8 Uhr, kuschelten noch im Bett. Anschließend frühstückten wir in Ruhe, nur um dann auf die Couch zu wechseln und da Bücher zu lesen und Hörspiele zu hören. Nachmittags ging es dann in den Tierpark.

Heute verbrachten der Mann und der Zwerg draußen mit dem Hund und beim Auto putzen. Ich zauberte Mini Gugls für den Nachmittag und kochte Essen. Nach einer kurzen Sofa-Auszeit fuhren wir mit der Bahn zu meinen Eltern. Der Zwerg wünschte sich nämlich ganz sehr mal mit einem Zug zu fahren.

Gegessen: Ofenkäse, Lachs mit Bohnen, Kartoffelbrei und Klops

Getrunken: Cola, Limo, Kakao

Gedacht: Das die Zeit mit dem Zwerg wundervoll ist und er sprachlich so einen extremen Sprung gemacht hat. Er spricht jetzt richtige Sätze und man kann sich richtig lange mit ihm unterhalten.

Gefreut: Über die Zeit mit dem Mann und dem Zwerg.

Geärgert: Mich ärgert, dass Urlaub immer viel zu schnell um ist.

Gewünscht: das das Pünktchen ein bisschen nach unten rutscht. (und sich nicht ständig von BEL in SL und zurück drehen würde)

Gekauft: Essen.

Gestaunt: das ich die 30+0 bereits voll habe und diese Schwangerschaft wirklich rast.

 

PS: Ihr könnt immer noch am Gewinnspiel teilnehmen 🙂

 

PSS: Zum Kommentieren auf das Herzchen oben links drücken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s