Bastelidee: Rubbel-Los-Karten

 

Ihr Lieben,

an Valentinstag bekam der Mann eine selbst gestaltete Rubbel-Los-Karte mit Gutscheinen. Einige von euch fragten mich darauf hin, wie ich das gemacht habe. Deshalb kommt jetzt hier die Anleitung. Verzeiht bitte, dass das ganze nicht akkurat aussieht, mein Pinsel war weg und so musste ich mich mit einem Wattestäbchen begnügen und ich habe das Ganze nur nochmal als Anleitung für den Blog gemalt.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Hier seht ihr bei mir Duschbad, denn im Hause Valentine war das Spülmittel heute leider aus. Ich kann euch aber sagen, dass das ganze mit Fit bedeutend besser ging, als mit dem Duschbad.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Als erstes zeichnet ihr das Motiv eurer Wahl, mit der Botschaft, auf. Ich habe hier nochmal als Anleitung ein Herz genommen.

Dann braucht ihr euren Kerzenrest bzw. Wachsmalstift und malt über die Stellen, auf die hinterher Farbe kommt. Bei mir also über das gesamte Herz.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Dann rührt ihr die Farbe an. Ihr braucht 2 Teile Farbe und einen Teil von dem Spülmittel. Mischen und schon kann es ans malen gehen.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Ihr übermalt euer komplettes Bild (also die Teile, die man später rubbeln soll). Dabei müsst ihr schauen, wie viele Schichten ihr braucht. Ich fand immer 3 Stück als ausreichend. Dann ist die Farbe überall schön gleichmäßig und deckt gut. Zwischen jeder Schicht müsst ihr die Farbe trocknen lassen. (Okay, oder ihr seid so ungeduldig wie ich und nehmt einen Fön)

 

Wenn alles getrocknet ist, kann der Rubbelspaß beginnen. Viel Spaß beim Verschenken 🙂

 

Liebe Grüße

 

Eure Sophie

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s