Unser Wochenende

Ihr Lieben,

die letzte Woche war es still auf dem Blog. Mir setzte die Schwangerschaft gegen Ende dann doch ziemlich zu und wir warteten jeden Tag auf unser Pünktchen.

Letzten Donnerstag war es dann soweit – genau bei 41+0 – Das Pünktchen ist endlich da. Und zuckersüß ❤ Wir kuscheln viel und dementsprechend sah auch unser Wochenende aus. 🙂 Einen Geburtsbericht wird es die Tage auch noch geben. Im Moment ist der Laptop oft aus, denn wenn nicht gerade das Pünktchen gestillt / gewickelt und beschmust werden mag, ist natürlich auch noch der Zwerg da. Aber gerade machen beide ein Schläfchen und so hab ich Zeit gefunden, um wenigstens unser Wochenende zu verbloggen.

bild1

Gesehen:  Gar nix im Fernsehen.

Gehört: Radio / Babygeschrei

Gelesen: Kinderbücher während und zwischen dem Stillen.

Getan:  Am Freitag frühstückten wir alle gemeinsam in Ruhe, während das Pünktchen abwechselnd auf dem Arm vom Mann und mir schlief. Anschließend verzog ich mich auf die Couch und der Rest des Tages bestand aus Kuscheln / Stillen und Baby anhimmeln. Mann und Zwerg unternahmen einen großen Hundespaziergang und nachmittags kamen erst die Hebamme und dann meine Schwester zu Besuch, während die Jungs den Wocheneinkauf erledigten.

Samstag lief ähnlich ab wie am Freitag. Wir kuschelten viel und gewöhnten uns an unsere neue Familienkonstellation.

Sonntag wurde ebenfalls gestillt und gekuschelt. Vormittags kam meine Hebamme und nachmittags besuchten Mann und Zwerg die Oma um zum Geburtstag zu gratulieren. Ich bekam derweil Unterstützung in Form meiner Mama / Schwester und Bruder. Abends gingen wir früh schlafen, so Babytage schlauchen doch irgendwie unglaublich.

Gegessen: Der Mann kocht im Moment und das nicht mal schlecht – dafür, dass er das nicht gerne macht.

Getrunken: Massig für meine Verhältnisse. Und festgestellt: Das Pünktchen reagiert wie der Zwerg mit Bauchweh, wenn ich etwas mit Kohlensäure trinke…also erstmal stilles Wasser.

Gedacht: “Es ist wundervoll zu Viert.“

Gefreut: Darüber, wie verliebt der Zwerg in das Pünktchen ist.

Geärgert: Über gar nix. Babyhormonen sei Dank.

Gewünscht: Wunschlos glücklich.

Gekauft: Nichts.

Gestaunt: Wie sehr sich der Zwerg und das Pünktchen ähneln. Auf manchen Bildern kann man sie nicht auseinander halten.

Ich glaube, das Pünktchen wird gerade wach. Ich wünsche euch einen tollen Tag.

Liebste Grüße

Sophie

Advertisements

3 Gedanken zu “Unser Wochenende

  1. Nadine G. schreibt:

    Oh schön von euch zu lesen!!!
    Ich wünsche euch von Herzen alles Gute zu eurem Pünktchen!!!!!!!!!!!!!!!!! Bin schon auf viele weitere Beiträge gespannt.
    Genießt die Zeit mit viel Kuscheln.
    alles Liebe
    Nadine

  2. Miu schreibt:

    Liebe Sophie,
    ich lese schon seit Mitte Dezember bei Dir mit und habe schon vermutet, dass hinter der Funkstille eine ganz freudige Nachricht stecken wird. Ganz herzlichen Glückwunsch zu Eurem Pünktchen. Auf dass Ihr unzählige wunderbare Stunden zu dritt haben werdet.
    Ich freue mich auf weitere Berichte, auch von der Geburt. Ich bzw. wir erwarten im August unser erstes Baby und von daher bin ich ganz wissbegierig, wie das Leben mit einem kleinen Menschlein so ist.
    Alles Liebe
    Miu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s