Stoffwindel-Bericht nach (fast) einem Monat

Ihr Lieben,

 

bereits hier und hier habe ich euch erzählt, dass der Mini Stoffwindeln bekommen wird. Letztendlich wurde es hier ein Starterpack Pop-ins, bestehend aus 10 Pop-in Windeln, 3 Nachteinlagen, einer Rolle Windeleinlagen und einem Beutel zum Aufbewahren bis zum Waschen.

 

Jetzt ist das Pünktchen bald einen Monat und wir benutzten die Stoffwindeln von Anfang an. Ich möchte euch also einen kleinen Bericht hier lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich bin mittlerweile vollkommen überzeugt vom Wickeln mit Stoffwindeln. Der Aufwand ist nicht viel größer als mit Pampers. Wir besitzen mittlerweile 10 bunte Pop-ins Bamboo, eine V1 aus der Limited Edition und eine V2 auch aus der Limited Edition. Macht also 12 Stoffwindeln.

 

Das reicht für den Anfang vollkommen aus. Wir waschen derzeit allerdings jeden Tag. Ich schmeiße die Windeln abends in die Waschmaschine, zusammen mit anderen Sachen die noch gewaschen werden müssen und vor dem zu Bett gehen, hängen wir die Außenhüllen auf den Wäscheständer und die Saugeinlagen kommen in den Trockner. Morgens ist dann alles trocken und fertig für den Einsatz.

 

Da ich allerdings auf Dauer nicht jeden Tag eine Waschmaschine Windeln waschen möchte, müssen noch ein paar mehr her. Derzeit schwanke ich, ob ich vielleicht noch eine zweite Marke ausprobiere, oder ob ich noch ein Starterset Pop-ins kaufe….

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Wickeln lässt sich damit auch super. Anfangs erscheinen sie sehr riesig, weil sie ja von 3-14kg reichen sollen, aber mittlerweile haben wir uns dran gewöhnt. Auslaufende Windeln hatten wir allerdings auch schon 3 mal, wobei ich behaupten würde bei der Menge wäre das auch mit Wegwerfwindeln passiert. 😉

 

Nachts nutzen wir allerdings im Moment noch ganz normale Wegwerfwindeln, wobei ich demnächst mal den Versuch mit einer Stoffwindel starten möchte.

 

Für uns war die Variante Stoffwindeln also genau die richtige. Wir hatten nicht mit Hautirritationen oder ähnlichem zu kämpfen und der Mehraufwand ist wirklich überschaubar. Da ich eh beinah täglich wasche, machen die Stoffwindeln auch nicht mehr so viel mehr aus. Ich lasse einfach den Weichspüler weg und schon ist es kein Problem Stoffwindeln und andere Sachen miteinander zu waschen. Da sie Trockner geeignet sind, sind sie auch relativ schnell getrocknet.

 

Habt ihr Erfahrungen mit Stoffwindeln? Welche nutzt ihr am liebsten?

 

Liebe Grüße

 

Eure Sophie

Advertisements

2 Gedanken zu “Stoffwindel-Bericht nach (fast) einem Monat

  1. Nadine G. schreibt:

    Super dass ihr damit so gut klar kommt. Wir bleiben bei Wegwerfwindeln (pure Bequemlichkeit). Bin gespannt wie ihr es über längere Zeit findet.
    Übringes wollte ich noch kurz „klugscheißen“ lass doch auch in Zukunft allgemein den Weichspüler weg, den braucht kein Mensch. Führt zu Hautirritationen, kostet nur Geld für welchen Nutzen? und was auch niemand beachtet, Weichspüler ist im Abwasser sehr sehr schlecht abbaubar, bzw rauszufiltern, sprich er schadet immens unserer Umwelt.
    Achso noch was, wir benutzen auch nur noch unterwegs die Wegwerf Wickelunterlagen. Hatten sie als Marie noch mini war, auch immer daheim benutzt, da geht ja doch des öfteren was daneben, aber ich muss ehrlich sagen, ein stinknormales Handtuch erfüllt den selben Zweck und Wäsche hast eh täglich.

    liebe Grüße
    Nadine

    (Ach wie findet eigentlich das Pünktchen die Nonomo? Ich hatte so gern für unser Baby auch eine, aber mein Mann ist der Meinung dass braucht es jetzt nicht auch noch… recht hat er ja schon, aber…. 🙂 )

  2. kirina schreibt:

    Coole Sache, Sophie! Wir werden auch für Baby2 wieder Stoffwindeln verwenden. Natürlich nehmen wir die Rump-a-Rooz nach, die wir schon bei A hatten, aber ich habe jetzt noch ein paar Gdiapers bestellt, da das System mit wiederverwendbarer Aussenwindel und Wegwerf-Kern für die Tage bei Schwiegermama wohl besser geeignet sind und eventuell auch für uns, wenn wir unterwegs sind. Mal schauen. Wir haben übrigens 20 Windeln, da kamen wir mit A mit Stoffies sowohl tagsüber als auch nachts mit alle 2-3 Tage Windelwäsche über die Runden. Die Pop-ins schauen aber auch ganz gut aus. Magst du berichten, wie sich die Kletts halten? Ich habe ja absichtlich Druckknöpfe gewählt weil die langlebiger schienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s