Die U4 vom Mini und U7a vom Zwerg.

IMG_20140619_125356

U-Heft Hüllen via DaWanda

Gestern standen U-Untersuchungen an. Der Mini musste zur U4 und der Zwerg zur U7a. Glücklicherweise konnte sich der Mann frei nehmen und mich begleiten. Sonst hätte ich die Termine zu unterschiedlichen Zeiten legen müssen und so konnten wir allen in einem Abwasch erledigen.

Zu erst war der Zwerg dran. Er musste eine Reihe von Bildern erkennen und benennen. Vor der Arzthelferin war er allerdings super schüchtern und murmelte alles anfangs mehr oder weniger vor sich hin, bis er langsam auftaute und ich richtig sah, wie er sich von Bild zu Bild dachte: „Was will die von mir?“ Das Ergebnis war dann als er ein Bild mit Bäumen benennen sollte ein: „Na, Bäume.“ gefolgt von einem Schulterzucken und einem Blick zur Arzthelferin à la: „Sag mal, was willst du? Weißt du das nicht?“ Ich musste ja ein wenig kichern. Dann musste er 3D Bilder erkennen und von anderen unterscheiden, dass fand er eigentlich ganz cool, nur die Brille passte ihm nicht so, aber er absolvierte auch das vorbildlich. Dann gab es noch rot-grün-Bilder zu erkennen, auch alles tutti. Ich war richtig stolz auf ihn. Er plapperte dann auch ohne Ende und ich denke es blieb keinerlei Zweifel an seiner sprachlichen Kompetenz 😀 Mein kleines Schnatterinchen.

Dann wurde er noch gemessen und gewogen. Er ist 93cm groß und 13,6kg schwer. Damit zählt er wohl eher zu den Kleinen und Leichten. Bei Instagram unterhielten wir uns gestern schon, dass es echt verrückt ist, wie das teilweise variiert. Zum Vergleich: Bei der U7 vor einem Jahr war er 86cm groß und wog knapp 11,8kg. Er war also immer schon ein bisschen kleiner, aber nicht besorgniserregend. Der Mann und ich sind ja beide auch keine Riesen.

Parallel wog und maß die Arzthelferin schon mal den Mini. Mein kleines Fantenbaby bringt es auf 6800g und 61cm mit seinen 15 Wochen die er jetzt ist. Ich empfinde ihn immer als total groß und schon ganz schön schwer, aber die Vergleichsmaße von der Zwergen U4 damals waren ähnlich (1cm und knapp 500g weniger), muss also nicht bedeuten das er generell mal größer wird. Obwohl mir das mein Gefühl ja irgendwie sagt. Er musste auf dem Bauch liegen (und drehte sich nach kurzer Untersuchung wieder auf den Rücken) und wurde sonst motorisch untersucht. Der Arzt lobte ihn und meinte, er wäre schon recht weit für sein Alter. (Welche Mama hört das nicht gerne!? 🙂 )

Oben auf dem Bild seht ihr im übrigen unsere neuen U-Heft-Hüllen. Die Feuerwehr ist für den Zwerg, der Traktor für den Mini. Dazu passend sind auch die Impf-Heft-Hüllen. Bestellt habe ich die beiden bei DaWanda. Da bestellt ich generell recht gerne viel personalisiertes Zeugs für die Kids. Wer nicht alles selber machen will, ist hier genau richtig. Dort findet man übrigens auch super Geburtsgeschenke, wenn man was personalisiertes mag.

Ich persönlich versuche ja viel selber zu nähen und zu häkeln / stricken. Aber auch Selbermacher wie ich werden bei DaWanda fündig ob Stoffe oder Wolle, Aufnäher oder Aufbügler, alles lässt sich dort finden.

Falls ihr DaWanda also nicht kennt, kann ich euch nur empfehlen einen Blick zu riskieren. Aber Achtung: Man kann überhaupt nicht aufhören.

Habt einen tollen Tag.

Eure Sophie

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die U4 vom Mini und U7a vom Zwerg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s