12 von 12 im Mai – ein bisschen Alltag.

Heute ist wieder einmal der 12. des Monats. Es wird also wieder mal Zeit für die 12von12.

Ich mag die 12von12 ja total. Es geht darum seinen Alltag an jedem 12. des Monats in 12 Bildern zu dokumentieren und die anderen daran teilhaben zu lassen. Meine Bilder sind immer schon im Laufe des Tages bei Instagram zu sehen. Jetzt, später am Abend auch auf dem Blog.

Ich wünsche euch viel Spaß bei diesem kleinen Alltagseinblick. Mehr Teilnehmer findet ihr bei Draußen nur Kännchen.

Foto 1 (1)

Guten morgen! Frühstückszeit für die gesamte Familie, bevor der Mann und der große Rabauke das Haus verlassen.

Foto 2 (1)

Jetzt aber schnell. Hände und Mund waschen und ab ans Fenster um Papa und dem großen Bruder zu winken und Kusshände hinterher zu werfen.

Foto 3 (1)

Während der kleine Rabauke das Wohnzimmer auseinander nimmt vor sich hinspielt, habe ich Zeit um mich schnell zu schminken und aus-dem-Haus-geh fertig zu machen.

Foto 4

Schnappschuss auf dem Weg zum Musikgarten mit dem kleinen Rabauken.

Foto 5

Dort angekommen war der heute mal wieder mächtig im Tanzfieber.

Foto 1 (3)

Spontaner Outfitwechsel vor dem einkaufen. Wir waren nach dem Musikgarten noch bei einer Freundin, wo ich vor lauter quatschen vergaß ein Bild zu machen und der Kleine sich volle Ladung mit Wasser besudelte. Gott sei Dank passen dem kleinen Rabauken die Sachen ihrer Tochter.

Foto 2 (3)

Und weiter ging es für uns zu den Schwiegereltern, die heute ausnahmsweise den großen Rabauken aus der Kita abholten und bei den Temperaturen mit Pool und Kuchen lockten.

Foto 3 (2)

Gemeinsam mit dem großen Rabauken Schnecken sammeln und schauen ob sie vielleicht aus ihrem Häuschen kommen. Scheinbar war es denen aber auch zu warm, denn es tat sich nix.

Foto 4 (1)

Weiter ging es zu den Hasenställen. Am meisten mögen wir ja beide die Babyhäschen. Ich liebe es ja zu beobachten, wie der Große für die Hasen Löwenzahn und Gänseblümchen pflückt und diese dann stolz verfüttert.

Foto 5 (1)

Endlich daheim. Der kleine Rabauke brauchte eine wohlverdiente Stillpause und der Große freute sich über seine neue Zeitschrift.

Foto 2 (2)

Da die zwei Rabauken noch super schmutzig vom im Garten spielen waren, ging es danach erstmal ab in die Wanne.

Foto

Zum Abschluss gab es heute Pita mit Thunfisch und Tonnen von Gemüse.

Ich hoffe ihr hattet einen ähnlich schönen, warmen und sonnigen Dienstag. Ich kuschel mich jetzt mit dem Mann auf die Couch und schaue Trash-TV.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s